Beziehung

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1494
    stephan
    Teilnehmer

    Ferien sind nie Alltag. Vielleicht eine schöne Gelegenheit sich in einen angenehmen Umfeld kennen zu lernen. Das sollte es in erster Linie sein. Jede Beziehung benötigt Zeit und ist meist langfristig angelegt. Wenn jemand beruflich eingespannt ist, so ist der Partner weniger präsent, für manche zu wenig, auch das private Umfeld wird kaum in die Ferien mitgenommen.
    Falls vor den Ferien zu keinen Sex kommt, verändert sich am Ferienort die Situation radikal. Die Nähe nimmt zu, die schönen Erlebnisse, erotische Erwartungen entstehen. Sex ist für fast alle Menschen angenehm, lassen Sie es auf sich zukommen und schützen Sie sich vor Geschlechtskrankheiten. Am Ferienort ist niemand in der Stimmung sich diesbezüglich untersuchen zu lassen.
    Wenn sich in den Ferien eine Liebesbeziehung entwickelt hat, üben Sie sich in Geduld. Die schönen Erlebnisse sind immer eine gute Grundlagen für eine glückliches Miteinander.
    Selten, aber auch möglich, Ihr Ferienpartner verliebt sich in jemanden anders und lässt Sie hängen. Dann ist aus der Situation das Beste zu machen, etwas Enttäuschung aber vor allem neuer Schwung für Offenheit und Freude an den Ferien.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Melde dich mit deinem Account an

 
×
Zugangsdaten vergessen?
×

Go up